Immobilienmaklerkongress  2022 in Nürnberg

Petra Kilimann-Bouchon informiert:

Unabhängige Immobilienprofis trafen sich in Nürnberg zur Tagung

Nürnberg – „Wo Menschen zusammenkommen, entstehen Ideen, Synergien, Freundschaften.

Gemeinsam sind wir stark!“ – so besagt es ein Sprichwort. „Was einer nicht schafft, das schaffen viele“ – ist das genossenschaftliche Credo. Die Deutsche Immobilienmakler Genossenschaft mit Sitz in Dachau bei München hat vor diesem Hintergrund zum zweiten Immobilienmaklerkongress geladen.


Immobilienmakler tauschen sich auf Augenhöhe aus

Im Jacobi-Saal des Holiday Inn Hotels in Nürnberg trafen sich am 04.11. und 05.11.2022 Immobilienmakler/-innen aus rund 60 Unternehmen und 13 Bundesländern. Mit dabei: Petra Kilimann-Bouchon von PKB Immobilien aus Baunatal.

Die interaktiv gestaltete Veranstaltung sorgte dafür, dass fachkundige Immobilienmakler/-innen sich austauschen konnten. In Fachvorträgen „von Maklern für Makler“ wurde mit viel Know-How aus dem täglichen Maklergeschäft referiert. Prozessoptimierung in kleineren Maklerunternehmen und Best Practice Ratgeber im Makleralltag, und damit der nachhaltige Kundennutzen – standen dabei im Mittelpunkt. Spezialisten der verschiedenen Fachrichtungen lieferten wichtigen Input zu digitalen Anforderungen an die Branche. Social Media Präsenz, Google-Optimierung und digitale Marktwertanalysen waren zentrale Themen.


Networking und Wissenstransfer bringt Immobilienmakler zusammen

In einer moderierten Podiumsdiskussion sprachen Immobilienmakler über die Vor- und Nachteile verschiedener Provisionsmodelle beim Immobilienverkauf. Begleitet wurde die Diskussion von einem sachkundigen Rechtsanwalt. Das aktuelle Thema Energieeinsparung kam ebenfalls nicht zu kurz. Ein Fachvortrag zum Thema Energieeffizienz und geförderte Sanierungsmaßnahmen zu Einsparmöglichkeiten des Gebäudeenergieverbrauchs rundete die Themenvielfalt ab.


Gemeinsam mehr erreichen

Der Kongress fand bei Teilnehmenden und Besuchern positiven Anklang: „Das Besondere ist, dass es keine Verkaufsveranstaltung für irgendwelche Werbemaßnahmen ist.“, „Eine Veranstaltung von Maklern für Makler“, „Klassentreffen-Feeling“ – so und so ähnlich lautete das Feedback. Auch die Organisatoren und Ideengebenden zeigten sich zufrieden mit der Veranstaltung. Die aktive Teilnahme und der Wissenstransfer der knapp 60 Teilnehmer prägten das intensive Networking und trugen maßgeblich zum Erfolg des Kongresses bei.


Deutsche Immobilienmakler Genossenschaft

Leistung und Qualifikation des Immobilienmaklers zu kommunizieren und den Kundennutzen nachhaltig zu steigern soll auch in Zukunft ein Ziel der Genossenschaft sein.  Dazu werden Kräfte gebündelt, Austausch und Gemeinschaftsgeschäfte gefördert, Fortbildung angeboten und die Marktpräsenz der lokalen Immobilienprofis gestärkt.

Großes Interesse zeigten die Teilnehmenden auch an den Aktivitäten der Deutschen Immobilienmakler Genossenschaft. Der Wunsch nach einer breiteren Dienstleistungspalette für Maklerinnen und Makler war deutlich spürbar.

Bernhard Döring, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Immobilienmakler Genossenschaft, versprach mit Ausblick auf zukünftige Veranstaltungen: „Bisher haben wir immer alle Erwartungen übertroffen. Das werden wir nächstes Jahr auch wieder machen.“

Der nächste Termin steht schon fest: Am 22.09. und 23.09. wird der Immobilienmaklerkongress 2023 stattfinden.



Impressionen vom Immobilienmaklerkongress

(zum vergrößern bitte anklicken)



Bei allen Immobilienfragen:

Kontaktieren Sie mich bitte gern oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Gern nehme ich mir Zeit für Sie.

Rufen Sie mich an unter 05 61 57 99 130 oder schreiben Sie mir per E-Mail: